Stück:

Bäuerliches Lustspiel in 3 Akten

Autor:

Maximilian Vitus

 

 

Aufführungen:

10                        davon

6 x

4 x

 

Leidersbach

Großwallstadt

Regie:

Ursula Schuck

Souffleuse:

Maria Bachmann

Organisation:

Karola Stein

 

 

 

Akteure:

Erich Bauer

als

 

Vinzenz Feichtner

Opa

 

Rosi Aulbach

als

 

Marie Feichtner

Oma

 

Robert Bauer

als

 

Fabian Feichtner

Enkel

 

Doris Hrsch

als

 

Gundl

Nachbarsmädchen

 

Mario Hartig

als

 

Karli

Pflegesohn

 

Sabine Hasenkopf

als

 

Liesel

Karli´s Braut

 

Matthias Wolf

als

 

Andres

Dorfadvokat

 

Michael Monjau

als

 

Dr. Schaub

Amtsrichter

 

Gudrun Kraus

als

 

Luise

seine Frau

 

Christian Franz

als

 

Dr. Schneider

Rechtsanwal

Frisur/Maske:

Gudrun Kraus

Salon Schüssler

Licht/Technik:

Donald Stein

 

 

 

Kasse:

Edgar Kraus

 

 

 

Inhalt:

 

 

 

 

Das Stück spielt an einem Wochenende in den 70er Jahren auf einem Bauernhof.


Vinzenz und Marie Feichtner, seit gut 40 Jahren verheiratet, mit allen Höhen und Tiefen des Ehelebens vertraut, leben mit der Familie des Sohnes auf ihrem Hof.
Eine kleine Landwirtschaft mit angeschlossener Pension ermöglicht ein zufriedenes Leben.

Es könnte ja alles so schön sein, wenn da nicht das unglücklich verliebte Nachbarsmädchen "Gundl", das "Corpus delicti" im Ehebett und der überraschende Besuch des ehemaligen Pflegesohnes "Karli" wäre.

Diese Umstände richten ein heilloses Durcheinander im Hause Feichtner an. Der gewitzte Dorfadvokat "Andres" versucht mit Rat und Tat zu helfen. Schließlich kennt der sich ja aus im Leben.
Ob´s der Familie Feichtner hilft, werden Sie erleben.
 

 

 

 

1998

 

 

 

 

 

Die Silberne Haarspange 

 

 

 

<< vorheriges Stück

>> zur Fotogalerie <<

nächstes Stück >>

 

 

 

auge_0205

 

HGT_Logo_2015_Master_WS_02

 (c) by Hutzelgrund Theater Leidersbach 2015 - Marco Weiß                                     Letzte Aktualisierung: 24.12.2016

Sie sind hier: